• Landtagswahl Baden-Württemberg 2021Am Sonntag, 14. März 2021, ist es wieder so weit: In Baden-Württemberg findet die Landtagswahl statt. Von 8 bis 18 Uhr können Wählerinnen und Wähler im Land ihre Stimme in ihrem lokalen Wahlraum abgeben oder per Briefwahl wählen. Wissenswertes zur Wahl... (Foto: Robert Michael, dpa/picture alliance, 214538517)

  • Fernsehdebatten zur Landtagswahl 2021Am 1. März 2021 traf Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in einer Fernsehdebatte im SWR auf seine aussichtsreichste Herausforderin Susanne Eisenmann (CDU). Am 11. März 2021 folgt die Spitzenrunde mit den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der sechs Parteien Grüne, CDU, AfD, SPD, FDP und DIE LINKE. Eine LpB-Analyse (Foto: Staatsministerium Baden-Württemberg/Bernd Weissbrod).

  • Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl 2021Wer kandidiert bei der Landtagswahl am 14. März 2021? Die LpB hat eine Übersicht aller Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien Bündnis 90/Die Grünen, CDU, AfD, SPD, FDP und DIE LINKE in allen 70 Wahlkreisen zusammengestellt (Foto: Gerd Altmann, pixabay.com, 1607182).

  • Wahlprogramme der Parteien zur LandtagswahlDie Parteien haben nun fast alle ihre Wahlprogramme für die Landtagswahl veröffentlicht. Wir bieten auf unsern Seiten eine Übersicht über die Programme, stellen ausgewählte Themen vor und vergleichen diese miteinander.

  • Wahlkampagnen der Parteien zur LandtagswahlDie Landtagswahl rückt näher: Der Wahlkampf hat Fahrt aufgenommen und die Parteien haben ihre Wahlkampagnen gestartet. Gerade in Zeiten der Pandemie sind Wahlplakate, Werbespots und Kampagnen wichtig.

  • Der LandtagDer Landtag von Baden-Württemberg hat seinen Sitz in der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Abgeordneten werden für fünf Jahre gewählt. Was passiert im Landtag und wie funktioniert Landespolitik...? (Foto: Landtag Baden-Württemberg)

FAQs zur Wahl

Häufig gestellte Fragen zur Landtagswahl – zum Wahlrecht, und Wahlsystem, zu den Kandidatinnen und Kandidaten, zum Wahlkampf, zum Landtag und vielem mehr...
weiter

Angebote der LpB

Publikationen, Videos und Podcasts in der Mediathek sowie Veranstaltungen rund um die Landtagswahl 2021.
weiter

Quiz zur Wahl

Wie lautet das Ergebnis der Landtagswahl am 14. März 2021 in Baden-Württemberg?
weiter

Wahl-O-Mat

Zur Landtagswahl in Baden-Württemberg am 14. März 2021

Der Wahl-O-Mat ist online!
Die millionenfach genutzte Internet-Anwendung bietet die Möglichkeit, die eigenen politischen Standpunkte mit den Positionen der Parteien zu vergleichen. Die Thesen des Wahl-O-Maten entwickelte eine Redaktion aus Jung- und Erstwählerinnen und -wählern gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Journalismus und Bildung. Der Wahl-O-Mat wird in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) angeboten. Das interaktive Wahl-Tool ist auch als App für iOS im Apple AppStore beziehungsweise für Android im Google PlayStore abrufbar.
www.wahl-o-mat.de

Umfragen zur Landtagswahl

Wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre, wie würden die Bürgerinnen und Bürger des Landes wählen? Die Umfragen im Überblick.
weiter

Warum wählen?

Durch Wahlen wird die politische Macht regelmäßig neu verteilt, und wir bestimmen mit, wie. Das Argument „Wozu soll ich wählen, ich kann ja doch nichts ändern!“ zählt im wahrsten Sinne des Wortes nicht.
weiter

Videos

Rund um die Landtagswahl in Baden-Württemberg am 14. März 2021

Wahlrecht

bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg

Wie wird gewählt?

Wie viele Stimmen hat jeder und jede Wahlberechtigte? Was steht auf den Stimmzetteln? Alle Infos zum Wahlrecht.
mehr

Wer kann wählen?

Grundsätzlich sind alle Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren wahlberechtigt, wenn sie ihren Hauptwohnsitz in Baden-Württemberg haben. Aber es gibt gewisse Einschränkungen.
mehr

Wer wird gewählt?

Wer kann sich um einen Sitz im Landtag bewerben? Welche Voraussetzungen müssen Kandidatinnen und Kandidaten erfüllen?
mehr

Informationen in Leichter Sprache

Einfach wählen gehen! Was man wissen muss zur Landtags•wahl

Landtags•wahl in Baden-Württemberg 2021 – In Leichter Sprache

Jeder kann Politik machen.
Zum Beispiel bei der Landtags•wahl.
Sie können mit•bestimmen:
Welche Politiker und Parteien entscheiden über Baden-Württemberg?
Wie wähle ich bei der Landtags•wahl?

Die Seite ist in Leichter Sprache.
weiter


Broschüre: Wahlhilfe in leichter Sprache: LANDTAGSWAHL 2021
Online-Bestellung | Download

Leitfaden für Assistenzkräfte zur Landtagswahl 2021
Online-Bestellung | Download

Die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten 2021

der im Landtag vertretenen Parteien und der Parteien, die laut Umfragen bei 2 bis 5 Prozent liegen

Winfried Kretschmann MdL
amtierender Ministerpräsident, Bündnis 90/Die Grünen

Dr. Susanne Eisenmann
Kultusministerin von Baden-Württemberg, CDU

Bernd Gögel MdL
Vorsitzender der AfD-Landtagsfraktion

Andreas Stoch MdL
Vorsitzender der SPD Baden-Württemberg und Vorsitzender SPD-Fraktion im Landtag

Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL (FDP)
Vorsitzender der FDP/DVP-Landtagsfraktion

Sahra Mirow
Landessprecherin der LINKEN Baden-Württemberg

Kompetenz. Charisma. Konkurrenz

Baden-Württembergs Spitzenkandidatinnen und -kandidaten im Kreuzverhör

Nochmals anschauen – Rückblick auf den Wahlwebtalk am 11. Januar 2021
Vor der Landtagswahl stellten sich die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten von sechs Parteien den Fragen von Thomas Fricker (Chefredakteur der Badischen Zeitung) und Michael Wehner (Landeszentrale für politische Bildung). Jeweils 30 Minuten standen sie den beiden Rede und Antwort, brachten sich für das Amt des Ministerpräsidenten in Stellung, debattierten und stritten über ihre politischen Positionen und die ihrer Parteien. Hier können Sie die Interviews auf dem YouTube-Kanal der Landeszentrale nochmals anzuschauen:
Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL, Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, CDU
Bernd Gögel MdL, Fraktionsvorsitzender, AfD
Andreas Stoch MdL, Fraktionsvorsitzender, SPD
Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL, Fraktionsvorsitzender, FDP
Sarah Mirow, Landessprecherin, DIE LINKE

Publikationen zur Landtagswahl 2021

der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg – Materialien zur Wahl

Sonderausgabe der Zeitschrift „Politik & Unterricht aktuell 20"

Die 20-seitige Sonderausgabe der LpB-Zeitschrift „Politik & Unterricht“ ermöglicht es, anhand kurzer Texte, übersichtlicher Schaubilder und konkreter Arbeitsanregungen aktuelle Fragen zur Wahl am 14. März 2021 und zur Landespolitik aufzugreifen. Das Heft eignet sich zum Einsatz im schulischen und außerschulischen Bereich. Es unterstützt die jugendgerechte und methodisch vielfältige Bearbeitung der zentralen Themen rund um die Landtagswahl.
Moodle-Kurs zum Heft: www.elearning-politik.net/moodle39/course/view.php?id=553. Der Kurs ist frei zugänglich und kann in die eigene Moodle-Umgebung eingebaut werden.
Bestellen
Download

Fünf Jahre Grün-Schwarz

Zeitschrift Bürger & Staat 4/2020

Was hat sich seit dem Frühjahr 2016 in der Landespolitik getan? Wie wurden die seinerzeitigen programmatischen Aussagen und Absichten in konkrete Politik umgesetzt?
Das Heft befasst sich in elf Fachbeiträgen mit ausgewählten Themen der baden-württembergischen Landespolitik von 2016 bis heute.

Bestellen | Download

Landtagswahl 2021 – WÄHLEN GEHEN!

Unterrichtsreihe „Mach’s klar! Politik einfach erklärt“

Die wichtigsten Informationen zur Wahl am 14. März 2021. Ein ganzseitiges Schaubild zeigt, wie die Wahl funktioniert. Die fünf Wahlgrundsätze werden einzeln dargestellt. Eine Sammlung von Argumenten verdeutlicht, warum es wichtig ist, wählen zu gehen. Die Wahlergebnisse und die Wahlbeteiligung seit 1984 bilden Tabellen ab. Schließlich geht es um die Frage „Wählen ab 16 – wie findest du das?“. Vier Seiten im DIN-A4-Format informieren über Grundlagen in vereinfachter und anschaulicher Form.
Bestellen
Zusatzmaterial | Learning-APP | Download

Wer macht‘s? Der Weg in den Landtag – Wie läuft’s? Die Arbeit im Landtag

Planspielreihe zum Landtag

Diese Planspiele simulieren die verschiedenen politischen Ablauf- und Arbeitsprozesse in den Parteien und im Parlament. Die Reihe besteht aus vier Heften. Drei Planspiele sind bisher erschienen: „Wer macht‘s? Der Weg in den Landtag“: Planspiel 1: „Die Nominierung im Wahlkreis“ (2016) und Planspiel 2: „Parteien stellen sich zur Wahl“ (2019)
„Wie läuft’s? Die Arbeit im Landtag“: Planspiel 3: „Die Konstituierung des Landtags“ (2020). Planspiel 4: „Die Gesetzgebung im Landtag“ erscheint im März 2021.
zur Planspielreihe

Podcast Landtagswahl 2021 spezial

POLITISCH BILDET – POLITIK ZUM HÖREN

Folge 1: Wo bleiben die Frauen im baden-württembergischen Landtag?
Bianca Braun spricht mit Manuela Rukavina, der ehemaligen Vorsitzenden des Landesfrauenrats Baden-Württemberg, über das Wahlrecht zur Landtagswahl, und Frauenquote und Paritätsgesetz in Bezug auf die Präsenz von Frauen im Parlament. Es geht darum, wie  Parteien  mehr Gleichberechtigung fördern könnten und welche Auswirkungen mehr „weibliche Präsenz" im Landtag hätte. Was Sie selbst tun können, damit  mehr Frauen oder zumindest Frauenthemen in den Landtag kommen, erfahren Sie außerdem in dieser Podcast-Folge.
zur Podcastreihe Landtagswahl 2021 spezial
In Leichter Sprache – Podcast zur Landtags•wahl 2021

Folge 2: Ladenhüter Landespolitik? Wie man Wahlberichterstattung (interessant) macht.
Wahlberichterstattung zur Landtagswahl, so wie wir sie kennen, wird es in diesem Jahr nicht geben. Wegen der Corona-Pandemie müssen zum Beispiel die Gespräche mit den Politikerinnen und Politikern anders stattfinden, mit Abstand, Maske oder auch über Videokonferenz. Wie genau diese Berichterstattung aussieht, warum sie trotzdem spannend ist und worauf Wählende besonders kritisch blicken sollten, das erfahren Sie in diesem Podcast. Die LpB im Gespräch mit Fritz Frey, Fernseh-Chefredakteur beim Südwestrundfunk Mainz, und Peter Heilbrunner, dem Leiter der Hauptabteilung Multimediale Aktualität Baden-Württemberg, beim SWR Stuttgart.
zur Podcastreihe Landtagswahl 2021 spezial

Folge 3: Person, Partei, Programm – was die Wahl entscheidet.
Welche Bedeutung haben Parteien? Worin unterscheiden sie sich? Was ist in punkto Parteien wichtig zu wissen, um eine gute Wahlentscheidung zu treffen? Diese und weitere Fragen stellt Michael Wehner von der LpB Prof. Dr. Marc Debus. Er ist Professor für Vergleichende Regierungslehre am Seminar für Politische Wissenschaft der Universität Mannheim. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind insbesondere die politischen Parteien und der Parteienwettbewerb, die Demokratie- und Wahlforschung, immer wieder auch mit einem besonderen Fokus auf Baden-Württemberg.
zur Podcastreihe Landtagswahl 2021 spezial

Folge 4: Klartext oder klausuliert? Landtagswahlprogramme verstehen
Wenige Menschen lesen die Wahlprogramme zur Landtagswahl. Dabei sind sie nicht nur Werbeinstrument der jeweiligen Partei, sondern können auch als Kontrolle dienen. Zum Beispiel, ob die Partei am Ende hält, was sie verspricht. Außerdem sind Wahlprogramme meist kompakter und aktueller als Parteiprogramme. Wie es mit der Verständlichkeit von Wahlprogrammen aussieht, darüber spricht Michael Wehner von der LpB mit Claudia Thoms, wissenschaftlicher Mitarbeiterin an der Universität Hohenheim im Fachgebiet für Kommunikationswissenschaft.
zur Podcastreihe Landtagswahl 2021 spezial

In Leichter Sprache

Podcast zur Landtags•wahl 2021 Baden-Württemberg

Zur Landtagswahl 2021 soll der Podcast in Leichter Sprache einen besonderen Service für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen bieten. Er vermittelt Wissen zur Wahl und liefert landespolitische Fakten und Besonderheiten. Der Podcast eignet sich auch sehr gut als Einstieg und für einen Überblick in die Thematik Landtagswahl 2021. Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und das Zentrum für Inklusion Weinheim haben dieses Projekt in Kooperation verwirklicht.
in Leichter Sprache – Podcast 1: Wo bleiben die Frauen im baden-württembergischen Landtag
in Leichter Sprache – Podcast 2: Was Wahl•bericht•erstattung interessant macht
in Leichter Sprache – Podcast 3: Personen, Parteien, Programme
in Leichter Sprache – Podcast 4: Wahl•programme verstehen

Transparenzkampagne – Mehr Frauen ins Landesparlament

Für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in der (Landes-)Politik

Die Transparenzkampagne macht im Vorfeld der Landtagswahl anhand einer virtuellen Landkarte plastisch sichtbar, welche Partei in welchem Wahlkreis Frauen nominiert hat und wie hoch der Frauenanteil unter den Kandidierenden ist. Die Kampagne ist eine Kooperation mit dem Landesfrauenrat Baden-Württemberg.
Transparenzkampagne

Onlinespiel – Wie entscheidest du?

Politische Entscheidungen treffen – und sehen, welche Konsequenzen das hat

Einmal Regierungschefin oder -chef sein und erfahren, welche Konsequenzen eine politische Entscheidung hat. Das ist der verblüffende Kern des Spiels. Der Ansatz lädt Erstwählerinnen und Erstwähler ein, Politik aus einer anderen Perspektive zu sehen und weckt Spaß und Neugier an politischen Themen wie Klimaschutz, digitales Leben oder gesellschaftlicher Zusammenhalt.
Wie entscheidest du?

Veranstaltungen zur Landtagswahl

Angebote der Landeszentrale für politische Bildung

Digitale Frühstückskurse

Baden-Württemberg vor, während und nach der Landtagswahl

Die digitalen Frühstückskurse bieten an fünf Vormittagen von 8 bis 9 Uhr die Gelegenheit, sich 60 Minuten intensiv mit Politik zu beschäftigen – ganz bequem von zu Hause aus oder bereits am Arbeitsplatz. Diskutieren Sie mit über Politik, Personen und Prognosen, Wählerwanderungen und Weichenstellungen in Baden-Württemberg. Online unter alfaview.com.

  • 96 Stunden vor der Wahl: Mögliche Wahlausgänge und Koalitionsszenarien (10. März 2021)
  • Baden-Württemberg hat gewählt: Analysen. Ansichten. Argumente. (15. März 2021)

Digitale Frühstückskurse (Gesamtprogramm)
Programm (Download als PDF)

Online Podiumsdiskussion

Für weiterführende Schulen in Baden-Württemberg zur Landtagswahl 2021

Mittwoch, 10. März 2021, 15.30 bis 17 Uhr, online
Zur Vorbereitung der Landtagswahl in Baden-Württemberg im Unterricht bietet die Podiumsdiskussion den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, Vertreter*innen der Parteien auf dem Podium zu erleben und ihre Positionen im Diskurs kennenzulernen. Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB), des Evangelischen Bildungszentrums Hospitalhof in Stuttgart und des Seminars für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Stuttgart. Live-Stream + Aufzeichnung (ab 10.3.2021 zur Verfügung, YouTube-Kanal)
Programm und Anmeldung (Seminar Stuttgart)

WAHL-WEBTALKS

60 Minuten – 6 Kandidierende: Wahl-Webtalk von 11 bis 12 Uhr

Wenige Tage vor der Landtagswahl stellen sich die Wahlkreiskandidaten und -kandidatinnen von sechs Parteien den Fragen von Holger Knöferl (stellvertretender Chefredakteur der Badischen Zeitung) und Michael Wehner (Landeszentrale für politische Bildung). 60 Minuten stehen sie den beiden Rede und Antwort, debattieren und diskutieren über politische (Streit-)Fragen.
Virtueller Ort: www.youtube.com/user/badischezeitung, immer ab 11 Uhr

  • Mittwoch, 10. März 2021, Kandidierende aus dem Wahlkreis 59 Wahlhut

Programm (alle Termine) (PDF)

Rückblick:
Kandidierende aus dem Wahlkreis 51 Offenburg (4.3.2021)
Kandidierende aus dem Wahlkreis 49 Emmerdingen (3.3.2021)
Kandidierende aus dem Wahlkreis 50 Lahr (1.3.2021)
Kandidierende aus dem Wahlkreis 48 Breisgau (17.2.2021)
Kandidierende aus dem Wahlkreis 46 Freiburg I (16.2.2021)

Rückblick: Online-Podiumsdiskussion

Wer kandidiert im Landtags-Wahlkreis Ludwigsburg (WK12)

Dienstag, 2. März, 19 bis 20.45 Uhr, Live-Stream, Aufzeichnung
In einer Podiumsdiskussion stellen sich sechs Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Landtagswahlkreis Ludwigsburg vor und sprechen über ihre Vorstellungen zur Zukunft Baden-Württembergs. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Ludwigsburger Kulturzentrum Scala und der Ludwigsburger Außenstelle der Landeszentrale für politische Bildung.
Aufzeichnung, Live-Stream: www.youtube.com/watch?v=X66vWW-nVD0&feature=youtu.be

Rückblick: Online-Podiumsdiskussion

Wer kandidiert im Landtags-Wahlkreis Reutlingen (WK60)

Mittwoch, 3. März, 19 Uhr, Live-Stream Aufzeichung
Fragen zur Corona-Politik des Landes, zum Mobilitätswandel und zur Digitalisierung in Schule und Beruf stehen im Mittelpunkt des Kandidaten-Checks des Reutlinger General-Anzeigers (GEA) zur Landtagswahl.
Rede und Antwort standen die sechs Bewerber des Wahlkreises 60 Reutlingen, deren Parteien im Land- und/oder Bundestag vertreten sind. Befragt wurden sie von GEA-Politikredakteurin Karin Kiefhaber und Lokalchef Roland Hauser.
Programm
Aufzeichnung, Live-Stream: www.gea.de (über vimeo)

Rückblick: Virtuelle Podiumsdiskussion

Bock auf Wahl! Mannheimer Kandidierende im Kreuzverhör

Kurz vor der Landtagswahl stellten sich die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten von sechs Parteien den Fragen von Schülerinnen und Schülern des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums aus Mannheim. Sie debattierten und stritten über ihre politischen Positionen und die ihrer Parteien zu den Themen Klima, Bildung, Wirtschaft und Integration. Interessierte haben die Möglichkeit, die Beiträge auf dem YouTube-Kanal der Landeszentrale nochmals anzuschauen.
Gesamtvideo | Playlist aller Videos
Filme zu einzelnen Themen und zu den Kandidierenden + Arbeitsblätter (Download als PDF) stehen bei der Außenstelle Heidelberg bereit:
Zusatzmaterialien + Videos

Politische Tage für Schulklassen und Angebote für Jugendliche

Landtagswahl 2021 - Wählen gehen!

Speziell zur Landtagswahl bieten die Außenstellen der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg analoge und digitale Veranstaltungen für Schulen und Jugendliche an. In Workshops, Planspielen, E-Learningkursen und den Wahl-O-Mat on Tour werden Informationen rund um die Wahl vermittelt.

 

Rückblick auf die WAHL-WEBTALKS

Im Zeichen von Pandemie und Populismus: Baden-Württemberg vor der Landtagswahl

Verunsicherung. Verschwörungen. Veränderungen. Das Jahr 2020 und die Corona-Pandemie werden in unserem kollektiven Gedächtnis eingebrannt werden. Steht Baden-Württemberg am 14. März 2021 nach der „Fukushima-“ und der „Flüchtlings-“ vor einer dritten Ausnahmewahl? Führen Ängste, Ärger und Abwehrreaktionen zu einem veränderten Wahlverhalten? Welche Auswirkungen hat das auf die Organisation der Landtagswahl, den Wahlkampf und die politischen Einstellungen? Diese und andere Fragen klären wir im Gespräch mit Fachleuten aus Politik und Wissenschaft.

Kretschmann vs. Eisenmann: Fernsehduell(forschung) in Baden-Württemberg (4. Februar 2021)
Auf der Zielgeraden - Wer vertritt den Wahlkreis 47 Freiburg bei der Landtagswahl? (21. Januar 2021)
Aufmerksamkeit. Abgrenzung. Argumente: Baden-Württemberg vor der Landtagswahl (14. Januar 2021)
Landtagswahlkampf in der (digitalen) Mediengesellschaft (17. Dezember 2020)
Landtagswahlen in Zeiten von Corona  (10. Dezember 2020)
Keine Angst vor der Quote (3. Dezember 2020) 
Wie Corona unsere Demokratie infiziert (26. November 2020) 
Wählen in Zeiten der politischen Verunsicherung (12. November 2020)

Weitere Wahlportale

der Landeszentrale für politische Bildung

Weitere Informationen zu aktuellen Wahlen und unserem Wahlarchiv der letzten Jahre finden Sie  hier...

Nach oben