Landtagswahl 2006 (Archiv)

Die Landtagswahl in Baden-Württemberg 2006 fand am 26. März statt. Die CDU unter dem seit 2005 amtierenden Ministerpräsidenten Günther Oettinger erlitt mit 44,2 % leichte Stimmenverluste, die SPD unter der Landesvorsitzenden Ute Vogt stürzte auf 25,2 % ab und erzielte – nach 1996 – ihr bis dahin zweitschlechtestes Wahlergebnis in Baden-Württemberg. Die GRÜNEN erreichten mit 11,7 % ihr bis dahin zweitbestes Wahlergebnis nach 1996 und wurden erneut drittstärkste Partei. Ebenfalls zulegen konnte die FDP/DVP, die auf 10,7 % kam, was ihr bestes Ergebnis seit 1968 darstellt und erstmals seit dieser Zeit auch wieder im zweistelligen Bereich lag.

Endgültiges Ergebnis der Landtagswahl am 26.03.2006



Sonstige
Landtagswahlen 200644,225,211,710,78,2
Landtagswahlen 200144,833,37,1 8,16,1

Endgültiges Ergebnis der Landtagswahl am 26.03.2006

Gewinne und Verluste

Wahlbeteiligung in den Wahlkreisen unterschiedlicher Sozialstruktur bei der Landtagswahl 2006

Wahlkreis mit...
Wahlbeteiligung (in Prozent)
hoher Bevölkerungsdichte
niedriger Bevölkerungsdichte
53,3
53,0 
hohem Katholikenanteil
hohem Protestantenanteil
50,7
55,7
hoher Erwerbslosenquote
niedriger Erwerbslosenquote
52,3
55,3
hoher Akademikeranteil
niedriger Akademikeranteil
54,7
51,5 
hohem Anteil an Beschäftigten im...
Produzierdendem Gewerbe
Dienstleistungsgewerbe

53,3
52,2
hoher Kaufkraft
niedriger Kaufkraft
58,3
49,9
Baden-Württemberg53,4

Zahlen: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg; Statistisches Monatsheft Baden-Württemberg 7/2006 

Nach oben

Stimmenanteile der Parteien in den Wahlkreisen unterschiedlicher Sozialstruktur bei der Landtagswahl 2006

Landtagswahlkreise mit ...
CDU
SPD
FDP GRÜNE Sonstige
hoher Bevölkerungsdichte
niedriger Bevölkerungsdichte
37,3%
50,6%
28,6%
20,9% 
10,5%
10,2%
15,0%
9,6 %
8,6%
8,7%
hohem Katholikenanteil
hohem Protestantenanteil
49,7%
42,7%
21,7%
25,0%
9,5 %
12,4%
10,6%
10,6%
8,4%
9,4%
hoher Erwerbslosenquote    
niedriger Erwerbslosenquote
40,5%
46,3%
27,5%
24,1%
10,0%
10,7%
13,2%
10,3%
8,7%
8,5%
hoher Akademikeranteil
niedriger Akademikeranteil
37,5%
47,9%
25,6%
24,4%
10,4%
10,7%
18,6%
8,4%
7,9%
8,6%
hohem Anteil an Beschäftigten im...
Produzierdendem Gewerbe
Dienstleistungsgewerbe


48,1%
36,3


22,6%
27,6%


11,3%
10,0%


9,2%
17,6%


8,9%
8,4%
hoher Kaufkraft
niedriger Kaufkraft
40,7%
44,1%
25,9%
27,2%
12,3%
8,6%
13,3%
11,4%
7,9%
8,8%
Baden-Württemberg
44,2%
25,2%
10,% 11,7%  8,4%

Zahlen: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg; Statistisches Monatsheft Baden-Württemberg 7/2006

Nach oben

Nach oben