Veranstaltungen zur Landtagswahl

der Landeszentrale für politische Bildung

Villa Reitzenstein (Format Türen öffnen)

Wo der Ministerpräsident arbeitet

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Die Villa Reitzenstein ist ein Ort, an dem sich Geschichte und Gegenwart Stuttgarts und Baden-Württembergs in eindrucksvoller Weise bündeln. Das durch die Verlegertochter Helene von Reitzenstein zu Beginn des vorigen Jahrhunderts errichtete imposante Palais ist heute Amtssitz des baden-württembergischen Ministerpräsidenten und Sitz des Staatsministeriums. Das Gebäude wurde in den vergangenen Jahren umfangreich renoviert und kann nun wieder besichtigt werden. Ein Rundgang bietet Einblicke in die Repräsentations- und Sitzungsräume der Villa, wie z. B. den Gobelinsaal, die Bibliothek oder den Kabinettssaal, von dem aus heutige Landespolitik gestaltet wird. Die Führung macht erlebbar, wie das Gebäude und die weitgehend original erhaltenen Räume mit der wechselvollen Geschichte des Landes in der Zeit von 1921 bis heute verbunden sind. Bei geeigneter Witterung wird sich ein kleiner Spaziergang durch den landschaftlich schönen Park der Villa anschließen.
Veranstaltungsort:
Stuttgart, Villa Reitzenstein
Status:
Storniert
Datum:
Donnerstag, 5. November 2020
Seminarnummer:
21/45/20 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Zusatzinformationen:
Beginn: 14.30 Uhr Ende: ca. 17.30 Uhr

Kosten:
€ 5,00
Kontakt:


Nach oben