Publikationen der LPB

 

Gedenkstätten

EP Ausgrenzung – Raub – Vernichtung

NS-Akteure und »Volksgemeinschaft« gegen die Juden in Württemberg und Hohenzollern 1933 bis 1945

Neue Forschungsergebnisse zur Ausplünderung der jüdischen Bevölkerung in Württemberg und Hohenzollern

Die Ausgrenzung, die Ausraubung und schließlich die Vernichtung der Juden standen im Zentrum der Politik des Nationalsozialismus.Wie sich dieser Prozess in Württemberg und Hohenzollern von 1933 bis 1945 entwickelte und welche individuellen Täter und Institutionen dabei eine besondere Rolle spielten, wird in der vorliegenden Studie, an der 28 Autorinnen und Autoren mitgearbeitet haben, an Einzelbeispielen beleuchtet. Die Rolle der Finanzbehörden und der NS-Netzwerke sowie die Mitwirkung der Bevölkerung werden untersucht und mit zahlreichen Dokumenten belegt.
Welche begrenzten Möglichkeiten der Gegenwehr den verfolgten Jüdinnen und Juden verblieben, wird deutlich. Flucht oder Deportation standen am Ende. Herausgegeben im Auftrag des Gedenkstättenverbundes Gäu-Neckar-Alb, des Landesarchivs Baden-Württemberg und der Landeszentrale für politische Bildung Baden Württemberg

INHALT

Vorwort

Einführung und Dank

Martin Burkhardt
Zur Wirtschafts- und Berufssituation der Juden in Württemberg und Hohenzollern vor 1933 – ein Überblick

Teil I
Von 1933 bis zum Vorabend der Nürnberger Gesetze: Die ersten Angriffe im NS-Staat

Teil II
Von den Nürnberger Gesetzen 1935 bis zum Novemberpogroms 1938:
wirtschaftliche Totalerfassung und Beschleunigung der Zwangsverkäufe

Teil III
Vom Novemberpogrom 1938 bis zur Vorbereitung der Deportationen 1941:
Pogromterror, Sondersteuern, endgültige Berufsverbote

Teil IV
November 1941 bis Mai 1945: Die Durchführung der Deportationen und der finale Raub

Teil V
Nach dem Kriegsende: Die zweite Schuld in der Demokratie

Anhang
Hrsg: Heinz Högerle, Peter Müller und Martin Ulmer, im Auftrag Gedenkstättenverbundes Gäu-Neckar-Alb e. V., Landesarchivs Baden-Württemberg und der LpB BW
Stuttgart 2019
Der Artikel ist lieferbar.
Download AUSFÜHRLICHES INHALTSVERZEICHNISS (PDF)
Preis: 18,00 €
Anzahl:
 

AGB

 

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 
 
 
 

Erklärfilm - so funktioniert Landespolitik


Ein kurzer Animationsfilm der Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund erklärt, wie Landespolitik funktioniert.
mehr

 

Landeskunde Baden-Württemberg