VERANSTALTUNGEN

Veranstaltung im Landtag. Foto: LpB
  • 13. März 2016: Wahlparty in Freiburg

    Sonntag, 13. März 2016, 17.30 Uhr im SWR Studio Freiburg, Kartäuserstraße 45, 79102 Freiburg im Breisgau
    Es ist schon fast eine Tradition: Bei wichtigen Wahlen laden der SWR, die Badische Zeitung und die Landeszentrale für politische Bildung am Wahlabend zur Wahlparty in das SWR Studio Freiburg ein. Hier kann man bei kalten Getränken den heißen Wahlabend genießen oder ertragen, je nach Anhängerschaft.
    Programm

  • Last Minute Wahl - 48 Stunden vor der Entscheidung

    Freitag, 11. März 2016, 18 - 19.30 Uhr in der LpB Außenstelle Freiburg
    Die Landtagswahl wird spannend wie lange nicht mehr: Bleibt Kretschmann Ministerpräsident? Oder erobert sich die CDU ihre "Hochburg" zurück? Bleibt die FDP im Landtag ihres Stammlandes vertreten? Und schaffen es Linke und AfD über die 5%-Hürde? Auf all diese Fragen wird es wohl erst am Wahlabend eine Antwort geben - eine echte "Last Minute"-Entscheidung. Zumindest fast "Last Minute" - nämlich genau 48 Stunden vor der Schließung der Wahllokale - schaut die LpB auf den zurückliegenden Wahlkampf und den nahenden Wahlabend: Wie verlief der Wahlkampf? Wer konnte in der "Elefantenrunde" nochmal punkten? Was sagen die letzten Umfragen?
    Programm

  • VOR-WAHLSONNTAG am 6. März 2016

    Aktionstag im Haus der Geschichte
    Das Haus der Geschichte in Stuttgart veranstaltet eine Woche vor der Landtagswahl einen Thementag zu Demokratie und Mitbestimmung. Zum "Vor-Wahlsonntag" am 6. März 2016 werden bei freiem Eintritt kostenlose Themenführungen, Gespräche und Infostände geboten. Kooperationspartner sind die Projektgruppe "Conmedia: Kreuzweise wählbar" der Hochschule der Medien Stuttgart und die Landeszentrale für politische Bildung.
    mehr

  • FOKUS LANDTAGSWAHL

    Veranstaltungen für Auszubildende von Landratsämtern und Kommunen im Regierungsbezirk Tübingen,
    Veranstaltungsorte: Landratsämter
    Fachbereich Politische Tage der LpB,
    Kontakt: thomas.franke@remove-this.lpb.bwl.de
  • POLITISCHE TEILHABE FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

    Im Rahmen des Projektes „Politische Teilhabe von Menschen mit Behinderungen“ werden von den Zieglerschen Werken (Wilhelmsdorf) zusammen mit der LpB Veranstaltungen zur Landtagswahl in Oberschwaben und im Raum Stuttgart durchgeführt. Vorgesehen sind Podiumsdiskussionen, Speed-Datings und andere Informationsveranstaltungen mit Landtagskandidaten in Bad Saulgau, Esslingen, Ravensburg, Stetten, Stuttgart und Wilhelmsdorf.
    Kontakt: thomas.schinkel@remove-this.lpb.bwl.de
  • INKLUSIVE POLITISCHE BILDUNG ZUR LANDTAGSWAHL 2016

    Workshops und Podiumsdiskussionen mit Landtagskandidatinnen und -kandidaten für Menschen mit Behinderungen und Lernschwierigkeiten.
    Programm als PDF-Download
    Kontakt: thomas.franke@remove-this.lpb.bwl.de
  • KANDIDATEN-CHECKS

    Kandidierende der Wahlkreise Mannheim I, II und Weinheim präsentieren sich am 1. Dezember 2015 um 18.30 Uhr im Foyer des Verlagsgebäudes des Mannheimer Morgens.
    Kontakt: heidelberg@remove-this.lpb.bwl.de

    An Kurpfälzer Schulen und in der Region Main-Tauber bietet ab 25. Januar 2016 das  teamDemokratie der Außenstelle Heidelberg anhand der Wahlbeilage des Mannheimer Morgens und der Fränkischen Nachrichten eine 90-minütige Informationsveranstaltung an.
    Kontakt: heidelberg@remove-this.lpb.bwl.de

    Veranstaltung im Kulturzentrum Capitol in Mannheim in Kooperation mit der Stadt Mannheim, dem Stadtjugendring Mannheim, der Carl-Benz-Schule und dem Bach-Gymnasium Mannheim am 22. Februar 2016, 11 Uhr.
    Kontakt: heidelberg@remove-this.lpb.bwl.de

  • MOTIVATIONSEVENTS

    Der Fachbereich Frauen und Politik ist von Januar bis März 2016 mit zahlreichen Veranstaltungen an verschiedenen Orten im Land präsent.
    Kontakt: frauenreferat@remove-this.lpb.bwl.de

    Web-Talk: LANDTAG OHNE FRAUEN?
    Baden-Württemberg hatte bislang den geringsten Frauenanteil aller Landtage in Deutschland. Das wird vermutlich nach der Wahl am 13. März 2016 nicht anders sein. Warum das so ist und was das bedeutet, erklärt am 1. März 2016 Manuela Rukavina (Vorsitzende des Landesfrauenrats) in einem virtuellen Kursraum im Internet.
    Web-Talk verpasst?  Hier die Aufzeichnung des Web-Talks

    Diskussionsabend:
    Chancengleichheit und Frauenpolitik – Landtagswahl 2016
    mit Bea Dörr, LpB Baden-Württemberg und Manuela Rukavina, Landesfrauenrat Baden-Württemberg
    Donnerstag, 4. Februar 2016, 19.30 Uhr,
    Klosterhof, EG, Bronngasse 13
    , Herrenberg (rollstuhlgerecht)
    Programm (PDF)

  • KAMPAGNE IM VORFELD DER WAHL

    Veranstaltet vom Fachbereich Frauen und Politik in Zusammenarbeit mit dem Landesfrauenrat und der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kommunaler Frauenbeauftragter.
    Kontakt: frauenreferat@remove-this.lpb.bwl.de

  • Colloquium politicum:
    5 JAHRE GRÜN-ROT: MACHT- ODER POLITIKWECHSEL?

    Sechs Vorträge im Wintersemester 2015/2016 über Baden-Württemberg vor der Landtagswahl 2016 an der Universität Freiburg.
    Kontakt: freiburg@remove-this.lpb.bwl.de
  • Für Volontäre und Journalisten
    BADEN-WÜRTTEMBERG WÄHLT

    Tagesseminare zur Landespolitik für Zeitungsredakteure an verschiedenen Orten.
    Kontakt: freiburg@remove-this.lpb.bwl.de
  • Exkursion aus Südbaden nach Stuttgart
    BADEN-WÜRTTEMBERG VOR DER WAHL `16

    Bilanz der grün-roten Landesregierung im Streit der Meinungen mit Innenminister Reinhold Gall MdL (SPD) und Viktoria Schmid MdL (CDU) am 21. Januar 2016 in Stuttgart.
    Kontakt: freiburg@remove-this.lpb.bwl.de
  • JUGENDPOLITISCHER TAG

    mit den Landtagskandidaten des Wahlkreises Pforzheim am 25. Januar 2016, 9 bis 12 Uhr in Pforzheim in Kooperation mit dem Ring Politischer Jugend und dem Jugendgemeinderat Pforzheim.
    Kontakt: heidelberg@remove-this.lpb.bwl.de
  • Podiumsdiskussion
    AUF DER ZIELGERADEN: WER VERTRITT FREIBURG IM LANDTAG?

    Podiumsdiskussion mit Johannes Baumgärtner (CDU),Edith Sitzmann MdL (Grüne), Gabi Rolland, MdL (SPD), Prof. Dr. Eicke Weber (FDP), Moderation: Thomas Hauser, Chefredakteur der Badischen Zeitung, 28. Januar 2016, 20 Uhr c.t., Universität Freiburg.
    Kontakt: freiburg@remove-this.lpb.bwl.de
  • JUNGES RNZ-FORUM „DEINE WAHL“

    Die Rhein-Neckar-Zeitung, der Jugendgemeinderat Heidelberg und die LpB laden am 24. Februar 2016 um 16 Uhr alle Erstwählenden des Wahlkreises Heidelberg ein, mit den Kandidatinnen und Kandidaten verschiedener Parteien ins Gespräch zu kommen und sich über die Positionen der Parteien zu informieren.
    Ort: Halle 02, 69115 Heidelberg
    Kontakt: heidelberg@remove-this.lpb.bwl.de
  • Die Spitzenkandidaten
    DER MINISTERPRÄSIDENT UND SEINE HERAUSFORDERER

    Öffentliche Veranstaltung mit Winfried Kretschmann, Dr. Hans-Ulrich Rülke , Dr. Nils Schmid und Guido Wolf am 26. Februar 2016, 20 Uhr im Kulturzentrum Capitol Mannheim. Wahlforum des Mannheimer Morgen in Zusammenarbeit mit der LpB.
    Kontakt: heidelberg@remove-this.lpb.bwl.de
  • INFO-STÄNDE MIT GLÜCKSRAD

    Für Aktionen in der Schule, im Rathaus oder auf dem Marktplatz bietet ein Info-Stand der LpB Jugendlichen und Erwachsenen umfassende Informationen zur Landespolitik und Landtagswahl sowie einen spielerischen Wissenstest am Glücksrad. Für richtige Antworten gibt es kleine  Gewinne.
    Kontakte: daniel.henrich@remove-this.lpb.bwl.de, thomas.franke@remove-this.lpb.bwl.de,
    freiburg@remove-this.lpb.bwl.deheidelberg@remove-this.lpb.bwl.de
  • Am Wahltag
    KURZ VOR SCHLIESSUNG DER WAHLLOKALE

    Einschätzungen, Stimmungen und Szenarien, (geschlossene Zielgruppe)
    13. März 2016, 14 bis 17 Uhr, Stuttgart
    Kontakt: freiburg@remove-this.lpb.bwl.de

Weiter Veranstaltungen finden Sie auch in unserer LpB-Veranstaltungs-Datenbank unter der Freitextsuche: Landtag.

Nach oben

Erklärfilm - so funktioniert Landespolitik


Ein kurzer Animationsfilm der Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund erklärt, wie Landespolitik funktioniert.
mehr

 

Landeskunde Baden-Württemberg